ARCHITEKTUR
|
PORTRAITS
|
PROJEKTE
|
REFERENZEN
|
MEINE BÜCHER



Erschienen in Deutsch, Englisch und Koreanisch.

DAS ERSTE MAL
Wie Neues in die Kunst kam

Vom mittelalterlichen Heiligenbild bis zum Kubismus, von der Lithografie bis Action-Painting: Immer wieder haben Künstler einen ersten genialen Schritt gemacht und der Malerei eine neue Richtung gegeben. Giotto, Dürer, Tizian, Monet, Kandinsy, Pollock, Baselitz und viele mehr haben neue Motive, Techniken und Perspektiven gefunden, die unsere Sicht auf die Welt veränderten. Anhand zahlreicher Bildbeispiele führt uns der Autor fachkundig und unterhaltsam durch die Kunstgeschichte.

Bucher Verlag, München, 2007
168 Seiten

" Es ist der Blickwinkel, der dieses Buch zum Leseabenteuer macht. […] Spannend lehrreich und anekdotenreich sind die Geschichten, die der Münchner Florian Heine darüber erzählt, wie Neues in die Kunst kam. […] Ein Bildband mit Aha-Effekt, der sich der Kunst erfrischend anders nähert."
Münchner Merkur

"Schön dicht am Leben"
Berliner Zeitung